Fehlersuche

Irgendwann erwischt es Jeden: Gerade (oder gestern) lief der PC noch, und plötzlich geht gar nichts mehr.

Ist es kein Softwarefehler, gilt es, das fehlerhafte Bauteil zu lokalisieren. Hier arbeiten wir seit vielen Jahren mit dem toolstar®testerboard Pro und dem toolstar®test LX von Toolhouse®. 

Nachdem wir den Fehler bzw. das defekte Bauteil ermittelt haben, tauschen wir dieses aus und testen die Funktionen erneut. Wenn der Fehler 100%ig erkannt wurde, erstellen wir einen Kostenvoranschlag zur Reparatur. Gängige Komponenten haben wir ständig vorrätig.

Während des Reparaturprozesses werden defekte Komponenten durch Original-Bauteile oder hochwertige Ersatzteile ersetzt und beispielsweise defekte Softwareinstallationen korrigiert.

Kostenvoranschlag

Unser Kostenvoranschlag / Gutachten, auch für die Versicherung, beinhaltet:

  • umfangreiche Fehlerdiagnose mit modernster Hard- und Software
  • Auflisten aller Schäden inkl. Fehlerprotokoll
  • auf Wunsch auch mit Fotodokumentation
  • Preise für Reparatur oder Neukauf inkl. Servicetechniker-Kosten
  • Prüfung der Modell- und Seriennummern

Anschließend entscheiden Sie, ob es sich lohnt, das Gerät reparieren zu lassen oder ob Sie auf eine Reparatur verzichten. Falls defekte Bauteile aus Altersgründen nicht mehr beschaffbar sind, bieten wir Ihnen alternative Lösungen an.

Für Kostenvoranschläge / Gutachten erheben wir für den technischen Aufwand eine Gebühr von 49,95 Euro. Im Regelfall werden diese Gebühren bei der Reparatur jedoch angerechnet, da sich das Gerät noch demontiert in unserer Werkstatt befindet und somit keine erneuten Montagekosten entstehen.